GB Sitzungen und MV des DBSV in Oberaula

Nach eineinhalb Jahren endlich wieder Präsenztreffen der DSBV-Gremien

Die wenigen Landesverbände, die am 16./17.10.2021 an den Sitzungen der Gremien des DBSV nicht haben teilnehmen können, haben etwas Wertvolles verpasst: konstruktive Beratungen bei harmonischem Miteinander, eine angenehme Tagungsstätte und eine vorzügliche Verpflegung in unserem Tagungshotel "Parkhotel zum Stern" in Oberaula.

Man merkte uns Teilnehmern an, dass die persönlichen Begegnungen lange vermisst worden waren und viel Nachholbedarf beim persönlichen Austausch bestand. Dazu kamen die vorzüglichen Sitzungsleitungen, besonders auch die der Mitgliederversammlung durch unseren Präsidenten Karl Jungblut. Den alten und neuen Amtsträgern wünschen wir auch für die Zukunft eine glückliche Hand zum Wohle des Verbandes.

Besonders beeindruckt hat mich, dass die Verhandlungen und Aussprachen immer unter dem Motto "Was nützt unseren Mitgliedern am meisten?" standen und persönliche Profilierungsversuche so gut wie nicht vorkamen. Ich kann nur sagen "weiter so" und mich für dieses Wochenende ganz herzlich beim Präsidium und den Organisatoren bedanken.

Gerhard Krohne
2. Vizepräsident des NBSV

Protokolle

Die Protokolle von der Jugendversammlung und vom Verbandstag vom 11.09.2021 in Hohegeiß sind im Forum des Mitglieder-Bereichs online und können dort für unbestimmte Zeit runtergeladen werden.

Informationen sowie die Links zum Forum sind unter "Mitglieder-Bereich" nachzulesen.

Hinweis zum Forum:
Für Mitglieder, die schon länger nicht mehr da waren:
Wer sein Passwort vergessen hat, möchte doch bitte die Funktion "Passwort vergessen" des Boards nutzen.
Das System verschickt dann eine Mail mit einem neuen Passwort, mit dem man sich einloggen kann.
Dieses kann man dann jederzeit im persönlichen Bereich ändern, ebenso bei Bedarf und falls erforderlich, die Email-Adresse.

 

Die Protokolle in dieser New können auch runtergeladen werden, aber bleiben nur für 4 Wochen hier online.

green  Protokoll Jugendversammlung vom 11.09.2021 in Hohegeiß
green  Protokoll Verbandstag vom 11.09.2021 in Hohegeiß

 

Liebe Bogensportler

Am 11. September 2021 hatten wir unsere diesjährige und dem Gesetze genüge getan, gleichzeitig auch unsere letztjährige Mitgliederversammlung. Diese MV war vor allem für das Finanzamt gedacht. Ohne jährliche Kassenprüfung und anschließender Entlastung des Vorstandes bekommen wir keine Gemeinnützigkeit, sprich Freistellung, zuerkannt.

Was hat sich nach dieser MV geändert? Sehr viel.

Unseren Schatzmeister und Chef der Geschäftsstelle wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Thorsten Laube ist der Mann der ersten Stunde, er gehört zu den Gründungsmitgliedern unseres Verbandes. An dieser Stelle noch einmal unser herzlichsten Glückwunsch.

Erstmalig hatten wir bei einer Wahl 2 Kandidaten: Zur Wahl zum 1. Vizepräsidenten Sport standen Bernhard Weidich und Holger Cassel. Mit einem klaren Ergebnis von 11 – 0 – 0 wurde Holger Cassel deutlich klar vor Bernhard Weidich gewählt. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen ihm viel Freude bei seiner neuen Aufgabe. Bei Herrn Weidich möchten wir uns für seine getane Arbeit bedanken und wünschen ihm viel Engagement bei der Ostwestfalen Liga.

Neu und zu meiner großen Freude haben wir endlich wieder eine Jugendvertretung im Vorstand: Deleen Cassel hat sich bereit erklärt, dieses schwere Amt wieder zu aktivieren.
Deleen: wir wünschen Dir viel Erfolg.

Wie vor 3 Jahren hat sich unser Sebastian Wulf wieder erboten, wieder als Schriftführer mit uns zusammenzuarbeiten.

Für den Posten des 1. Vorsitzenden wurde ich wiedergewählt. Auf diesem Wege möchte ich mich für das Vertrauen bedanken.

Für die nächste Mitgliederversammlung wünsche ich mir eine größere Beteiligung.

Werner Lubjinski
Präsident NBSV2002 e.V.

Jahresbericht 2020

Das Sportjahr 2020 war für unseren Verband sehr problematisch. Zum Jahresbeginn konnten wir unseren Minister für Inneres und Sport, Herrn Prätorius, als Schirmherren unserer Landesmeisterschaft Halle in Garbsen gewinnen. Leider mussten wir nicht nur diese, sondern auch alle anderen Landesmeisterschaften wegen der herrschenden Pandemie absagen.

Dank unserer Vizepräsidenten Herrn Weidich und Herrn Krohne konnten die Ausrichter beibehalten werden, sodass für das Sportjahr 2021 alle Landesmeisterschaften geplant werden konnten.

Im Jahre 2020 haben wir endlich den Aufnahmeantrag für den Landessportbund Niedersachsen gestellt, leider bisher Pandemie bedingt, ohne Abstimmung. Als ordentliches Mitglied hätten wir dann die Möglichkeit auch international an den Start gehen zu können. Ebenfalls könnte die Trainerlizenz auch beim DBSV bzw. später direkt über den NBSV erlangt werden, wobei der allgemeine theoretische Teil dann über den Landessportbund laufen wird.

Ebenfalls 2020 wurde mit der Planung eines Leistungszentrums für traditionelles Bogenschießen begonnen. Hier möchte ich besonders das Engagement von Holger Cassel und Wolfgang Hardt hervorheben. Das ganze soll in Hohegeiß etabliert werden, da dem Verein ein sehr schöner Parcours und 2 Bogenschießplätze zur Verfügung stehen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern, Kampfrichtern und ausrichtenden Vereinen bedanken, ganz besonders aber bei unserem Schatzmeister und seit vielen Jahren auch unser Geschäftsstellenleiter, Thorsten Laube, der es schon seit längerer Zeit mit mir ausgehalten hat. Aus diesem Grunde ist es mir eine Ehre, in Absprache mit unserem 2. Vizepräsidenten, Thorsten Laube die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.

Leider gab es auch negative Erscheinungen mit Verleumdungen und offiziellen Beschwerden über mich beim Vereinsregister wegen gesetzeswidriger Handlung im Verband. Diese wurden mit Unverständnis der Beschwerden abgetan.

Diese negativen Erlebnisse bringen mich dazu, meine Kandidatur zur Wahl zu überdenken, dafür ist mir meine Arbeit für den Bogensport zu wichtig. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Für das Jahr 2021/22 wünsche ich allen Bogensportlern in Niedersachsen alles ins Gold und alles ins Kill. Wir sehen uns auf den Turnieren.

Bleibt gesund und mit sportlichem Gruß

Werner Lubjinski
Präsident NBSV2002 e.V.

Jahresbericht 2019

Das Sportjahr 2019 war für unseren Verband sehr wechselhaft. Positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass alle Landesmeisterschaften ausgetragen wurden. Die erzielten Erfolge lagen teilweise über dem des Vorjahres, trotzdem konnten sich aus meiner Sicht zu wenige für die deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Ausführlicher wird von den zuständigen Vorstandsmitgliedern berichtet.

Seit einem Jahr ist Bernhard Weidich mit im Vorstand und seit diesem Jahr Gerhard Krohne.
Herr Weidich ist für die Bereiche Kampfrichter, Feld/Wald und 3D zuständig. Herr Krohne betreut den Bereich WA (ehemals der FITA-Bereich).

Seit der Wahl von Herrn Weidich zum Vizepräsidenten Sport haben sich zu meinem großen Bedauern unser Schriftführer Sebastian Wulf und unser Vizepräsident Günther Schütte aus ihren Ämtern zurückgezogen. Hiermit möchte ich mich noch einmal herzlich bei Beiden für ihre lange Tätigkeit im Vorstand des NBSV2002 bedanken.

Als längerfristiges Vorhaben wird ein Antrag zur Aufnahme in den Landessportbund geplant.
Ebenso ist angedacht, auf Wunsch der ausrichtenden Vereine, längerfristige Verträge für Landesmeisterschaften zu konzipieren. So können Vereine anders planen, wenn sie wissen, dass das anzuschaffende Material längerfristig gebraucht wird.

Im Jahr 2021 stehen aktuell die Wahlen des Präsidenten und des Vizepräsidenten Sport an. Der Vorstand erhofft sich eine rege Beteiligung und Freiwillige zur Bewältigung der verschiedenen Aufgaben. Je mehr Sportler sich zur Verfügung stellen, um so leichter wird die Bewältigung der Aufgaben.

Werner Lubjinski
Präsident NBSV2002 e.V.

   
© NBSV2002.de - Niedersächsischer Bogensportverband 2002 e.V.