Jahresbericht 2019

Das Sportjahr 2019 war für unseren Verband sehr wechselhaft. Positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass alle Landesmeisterschaften ausgetragen wurden. Die erzielten Erfolge lagen teilweise über dem des Vorjahres, trotzdem konnten sich aus meiner Sicht zu wenige für die deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Ausführlicher wird von den zuständigen Vorstandsmitgliedern berichtet.

Seit einem Jahr ist Bernhard Weidich mit im Vorstand und seit diesem Jahr Gerhard Krohne.
Herr Weidich ist für die Bereiche Kampfrichter, Feld/Wald und 3D zuständig. Herr Krohne betreut den Bereich WA (ehemals der FITA-Bereich).

Seit der Wahl von Herrn Weidich zum Vizepräsidenten Sport haben sich zu meinem großen Bedauern unser Schriftführer Sebastian Wulf und unser Vizepräsident Günther Schütte aus ihren Ämtern zurückgezogen. Hiermit möchte ich mich noch einmal herzlich bei Beiden für ihre lange Tätigkeit im Vorstand des NBSV2002 bedanken.

Als längerfristiges Vorhaben wird ein Antrag zur Aufnahme in den Landessportbund geplant.
Ebenso ist angedacht, auf Wunsch der ausrichtenden Vereine, längerfristige Verträge für Landesmeisterschaften zu konzipieren. So können Vereine anders planen, wenn sie wissen, dass das anzuschaffende Material längerfristig gebraucht wird.

Im Jahr 2021 stehen aktuell die Wahlen des Präsidenten und des Vizepräsidenten Sport an. Der Vorstand erhofft sich eine rege Beteiligung und Freiwillige zur Bewältigung der verschiedenen Aufgaben. Je mehr Sportler sich zur Verfügung stellen, um so leichter wird die Bewältigung der Aufgaben.

Werner Lubjinski
Präsident NBSV2002 e.V.

Wichtige Information

Aufgrund neuer Corona-Vorschriften ist es nicht erlaubt in Vereinshäusern Essen anzubieten.
Wir bedauern es sehr und bitten um Verständnis.
Getränke stehen zur Verfügung.

Korrektur

Der Termin für den Verbandstag wurde im Terminkalender korrigiert. Der Verbandstag findet am 11.09.2021 statt, wie auch in der News von 29.07.2021 angekündigt.

Beim Eintrag in den Terminkalender war irrtümlich ein Fehler unterlaufen.

Stand: 03.09.2021 - 17:10 Uhr

Danksagung

Bei den DM Bögen ohne Visier am Wochenende in Varl konnte Andrea Probst aus Hastrup in der Klasse Ü 50 Damen Langbogen Gold gewinnen, also Deutsche Meisterin.
Kirsten Bertz aus Dannenberg sicherte sich bei den Damen Ü 50 Jagdbogen die Bronzemedaille.

Beiden Damen unseren herzlichen Glückwunsch.

   
© NBSV2002.de - Niedersächsischer Bogensportverband 2002 e.V.