Deutsche Meisterschaft 3D DBSV vom 13./14.08.2016

Insgesamt 28 Bogenschützen/innen aus Niedersachsen nahmen am 13. und 14. August an der deutschen Meisterschaft 3D des DBSV teil.

Laetitia Potempa von VFL Westercelle wurde deutsche Meisterin in der Klasse U12 Blankbogen mit 520 Ringen. In der U14 männlich Blankbogen belegte mit 334 Ringen Julius Potempa einen guten 4. Platz. Ebenfalls einen 4. Platz holte sich Ronja Deters mit 513 Ringen in der Klasse U14 männl. und weibl. Compound. Auf Platz 5 kam Julian Deters mit 611 Ringen vom Sus Schwichteler in der U17 männl. Compound.

Deutscher Meister wurden:

Detlef Müller      - SV Bornum            - 623 Ring - Herren Ü55 Recurve
Angela Caspar      – Silberpfeil Northeim – 674 Ring – Damen Compound
Mustafa Miraky     – FBC Hamburg          – 770 Ring – Herren compound
Manfred Sachse     – SB Nesselröden       – 568 Ring – Herren Ü45 Blankbogen
Claudia Brümmerloh – SV Coppenbrügge      – 421 Ring
Dirk Hartwich      – SV Hohegeiß          – 561 Ring – D u. H. Langbogen

Silber gewann Martina Neumann-Kühnemund mit 408 Ringen in der Primitivbogenklasse.

In der Mannschaftswertung Compound gewann der FBC Hamburg mit insgesamt 2252 Ringen das Mannschaftsgold mit den Schützen Mustafa Miraky, Marcus Sigl und Michael Miraky.

In der Mannschaftswertung Langbogen schossen sich die Bowhunter Heere mit 1321 Ringen auf den 4. Platz, gefolgt vom SV Coppenbrügge mit 1268 Ringen auf dem 5. Platz.

   
© NBSV2002.de - Niedersächsischer Bogensportverband 2002 e.V.