15. Deutsche Meisterschaft im Bogenlaufen
vom 20. - 21.09.2014 

Zepernick war in diesem Jahr Austragungsort der deutschen Meisterschaft des DBSV im Bogenlaufen.
Vom MTV Dannenberg gewannen die Schützen Christoph Niederbröker, Henry Helmke und Andreas Pohl die Bronzemedaille im Staffellauf.
Bei den Einzelwertungen Damen Ü40 traditionell ging Gold an Heike Niederbröker (MTV Dannenberg).
In der U17 männl. gewann die Silbermedaille H. Helmke.
Bronze gingen an Ch. Niederbröker in der U20 traditionell, A. Pohl bei in der Herren Ü45 Standard und an Helmut Ganswindt (MTV Dannenberg) in der Herren Klasse Ü55 traditionell.
Bei den Herren Standard belegte Marvin Lubjinski von der SG Hohegeiß den 4. Platz.

 

Deutsche Meisterschaft DBSV Feld/Wald
vom 27.09./28.09.2014 in Wichtshausen 

 

Pascal Wortmann von der SG Hagenburg–Altenhagen wurde zweifacher deutscher Meister in der Altersklasse U20 männlich/weiblich Recurve. In der Feldrunde erzielte er ein Ergebnis von 258 Ring und in der Waldrunde 368 Ring.
Bei den Herren Ü45 Recurve holte sich Heiko Sembdner (SG Hagenburg/Altenhagen) mit 283 Ring in der Feldrunde den Titel. Auf den 2. Platz kam Detlef Müller mit 275 Ring (SV Hohegeiß). In der Waldrunde schoss Sembdner sich mit 343 Ring auf den 2. Platz.
Ebenfalls Silber bekam Angela Gaspar vom Silberpfeil Northeim in der Damen Compound Klasse mit 315 Ring in der Feldrunde.
Mit dem Langbogen in der Damen- und Herrenklasse gab es Silber für Claudia Timm (SV Coppenbrügge) in der Feldrunde mit 183 Ring und in der Waldrunde Ü 40 Damen reichten 258 Ring für die Bronzemedaille. Bei den Langbogen Herren schoss sich David Kühn mit 235 Ring ebenfalls auf den 3. Platz.
Bronze gewann Frank Mischkalla (Isernhagen) bei den Herren Ü55 Recurve mit 245 Ring in der Feldrunde.
Hans-Jürgen Kühnemund (SV Coppenbrügge) errang in der Feldrunde mit 203 Ring sowie auch in der Waldrunde mit 287 Ring die Bronzemedaille bei den Herren Ü55 Langbogen.
Mit dem Primitivbogen bei den Damen und Herren belegte Martina Neumann mit 124 Ring in der Feldrunde den 3. Platz und in der Waldrunde mit 215 Ring den 5. Platz.

Einen großen Erfolg konnte die Langbogen-Mannschaft des SV Coppenbrügge mit den Schützen/innen Hans-Jürgen Kühnemund, Gerhard Kovacevic und Claudia Timm verzeichnen.
Mit insgesamt 574 Ring wurden sie in der Feldrunde und mit 804 Ring in der Waldrunde Deutscher Meister!


Weitere Platzierungen gab es wie folgt:

Herren Ü55 Compound
Feld
4. Platz Manfred Minoli        318 Ring – SR Hillerse
6. Platz Bernd Großstück       318 Ring – BSC Garbsen
8. Platz Wolfgang Runge        315 Ring - BSC Garbsen
Wald
6. Platz Wolfgang Runge        373 Ring
7. Platz Bernd Großstück       370 Ring

Herren Compound
Feld
5. Platz Sebastian Wulf        347 Ring – Hardegser SV
Wald
6. Platz Sebastian Wulf        398 Ring

Herren Ü45 Recurve
Feld
5. Platz Wolfgang Hein         261 Ring - SV Wieckenburg
Wald
5. Platz Detlef Müller         305 Ring – SV Hohegeiß

Herren Ü55 Recurve
Wald
8. Platz Frank-M. Mischkalla   265 Ring – Isernhagen

Damen Ü40 Blankbogen
Feld
5. Platz Angelika Bode-Schacht 127 Ring – SV Coppenbrügge
Wald
6. Platz Angelika Bode-Schacht 177 Ring

Herren Ü55 Langbogen
Feld
5. Platz Gerhardt Kovacevic    188 Ring – SV Coppenbrügge
Wald
4. Platz Gerhardt Kovacevic    259 Ring
9. Platz Werner Lubjinski      109 Ring – Hohegeiß

Damen U40 Jagdbogen
Wald
7. Platz Hilde Jädicke          79 Ring – SV Ehlershausen

 

 

   
© NBSV2002.de - Niedersächsischer Bogensportverband 2002 e.V.